Staatstheater Cottbus

Das Staatstheater Cottbus, das einzige Mehrspartenhaus im Land Brandenburg, verfügt über Oper, Schauspiel, Ballett und Philharmonisches Orchester. Das denkmalgeschützte Große Haus wurde 1907/1908 auf Initiative Cottbuser Bürger errichtet. Den auch europaweit einmaligen sezessionistischen Jugendstilbau des Berliner Architekten Bernhard Sehring zeichnet eine überaus gelungene Synthese aus Technik, Kunsthandwerk, Plastik und Malerei aus. 1957 erhielt das Theater mit der Kammerbühne und 1993 mit der Theaterscheune Ströbitz weitere Spielstätten. Neben dem Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst ist das Staatstheater Cottbus Teil der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder).

Veranstaltungen an diesem Ort

April

Do01apr19:30Virtuelles EventDas Philharmonische Orchester im Stream19:30 Staatstheater CottbusArt:Theater

Do08apr(apr 8)20:03Virtuelles EventDas Philharmonische Orchester im Stream20:03 Staatstheater CottbusArt:Theater

MO12apr19:00Virtuelles EventBrandenburgische GesprächeGleichheit19:00 Staatstheater CottbusArt:Event

X
X
X